Filmrezension Planet der Affen: Prevolution

Habe den Film Planet der Affen: Prevolution gestern heruntergeladen und im Heimkino geschaut. Ich finde bei diesem Film schön, dass die Schimpansen sehr Menschlich dargestellt werden und man sich in Sie herein versetzen kann. Die Storry baut im allgemeinen eher langsam auf, aber ohne wirklich langweilig zu werden. Am ende kommt noch Action und die …

Filmrezension Fast & Furius 5

Ich habe kürzlich Fast 5 angeschaut und kann sagen, dass er ganz gut ist. Wie von Fast & Furius gewohnt mit viel Action und guten Stunts. Was natürlich auch nicht fehlt sind schnelle Autos und schöne Mädchen. Fast 5 spielt in Brasilien, wo sich die alten Kumpel auf der Flucht vor der Polizei treffen. Der …

Filmrezension Mama Mia

Das Musical Mama Mia ist wirklich wunderbar. Die Songs von ABBA sind wirklich gut in die Storry integriert und es ist witzig. Die Songs sind auch ganz anständig interpretiert und die Darsteller sind auch Gut. Es geht um eine Junge Frau die Heiraten möchte. Zur Hochzeit lädt Sie auch Ihre drei möglichen Väter ein, ohne …

Filmrezension Hangover

Hangover ist eine sehr gute Komödie. Es geht um eine Junggesellenparty in Las Vegas die etwas ausartet. Am nächsten Morgen kann sich keiner der Jungs mehr erinnern was los war und der Bräutigam ist verschwunden. Die Jungs versuchen danach herauszufinden was am Vorabend passier ist und den Bräutigam zu finden. Dabei entdecken Sie viele komische …

Filmrezension Karate Kid

Karate Kid ist ein ganz guter Juvenile Film über einen Afroamerikanischen Jungen (Jaden Smith) der mit seiner Mutter nach China (Peking) zieht. Dort wird er schon am ersten Tag von einem Chinesischen Jungen verprügelt. Wegen den Schwierigkeiten mit dem Chinesischen Jungen fühlt er sich in China sehr unwohl, lernt dann aber den Hausmeister besser kennen. …

Filmrezension Twelve Monkeys

Twelve Monkeys ist ein super science fiction Untergangs Film. Er spielt in mehreren Zeiten vom ersten Weltkrieg bis in der nicht genau spezifizierten Zukunft. Die Storry ist eine sehr gute Zeitreisegeschichte die auch sehr gut erzählt wird. Der Zeitreisende wird in den Jahren 1990 und 1996 für Schizophren gehalten, seine Psychiaterin glaubt ihm aber schlussendlich, …