Bei Arbeitskollegen Ubuntu als Mediaserver installiert


Habe am Samstag bei einem Arbeitskollegen von mir Ubuntu als Mediaserver auf einem PC installiert.

Hardware:

  • 6 Festplatten (4 x in Raid 5 und 2 x in Raid 1)
  • Ausus Motherboard
  • DVD-Multi brenner
  • USB 2 und USB 3

Software:

  • Ubuntu 12.04 LTS
  • Mediatomb
  • Samba Freigabe
  • KPlaylist
  • Piwigo (kommt noch)
  • FTP-Server (kommt noch)
  • LAMP – installation (Linux – Apache – MySQL – Perl)
  • Software Raid (über Alternate CD installiert)

Jetzt läuft alles soweit einwandfrei und er kann seine 11TB Platz ausnutzen und natürlich über SAMBA und FTP oder Mediatomb auf seine Daten zugreiffen…..

Ich habe ja im Moment bei mir ein QNAP-TS412 am laufen….wenn der Platz da knapp wird werde ich wohl auch noch selber einen Server aufsetzen….


2 Antworten zu “Bei Arbeitskollegen Ubuntu als Mediaserver installiert”

  1. das ist je eine wirklich heldentat, die du da an deinem arbeitskollegen vollbracht hast! hat man selten, dass jemand so gute pc-kenntnisse vorweisen kann und auch noch so hilfsbereit ist. topp!

    • Danke fürs Lob….ich mach das ja gerne. Das basteln an Computern ist ja so was wie mein Hobby.

      Freut mich übrigens auch, dass du so fleissig Komentierst. Offenbar gefällt dir meine Seite…..wirklich toll mal so ein positives Feedback zu bekommen

      grossen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.